Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Der Vorstand rund um den ersten Vorsitzenden Wolfang Marx konnte dieses Jahr 84 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen.
Nach seiner Begrüßung, dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, Ehrung unserer Jubiliare, Berichte über die aktuellen Themen der Germania, wie z.B. der Umzug an die Dicke Buche, berichtete Geschäftsführer Michael Craatz über das erfolgreiche und vor allem solide finanzielle Jahr der Germania.
Weitere Informationen des zweiten und dritten Vorsitzenden, Dennis Friedel und Roland Schell über die Bereiche Marketing und den aktuellen Stand der Dicken Buche wurden durch Berichte der einzelnen Bereiche Jugend, Senioren, SOMA und Altfußballern abgerundet. Ferner wurde der Vorstand seitens der Kassenprüfer ohne Beanstandungen entlastet.

Nach der Pause konnten erfreulicherweise alle Posten, bis auf den des stellvertretenden Jugendleiters, einstimmig besetzt werden. Wir freuen uns auf die letzten Wochen der Saison 2017/2018 und sehen einer sehr positiven Entwicklung für die Zukunft der Germania entgegen.