C-Junioren bei der A-Nationalmannschaft

Mit insgesamt 50 Personen besuchten die C-Junioren von Germania Dörnigheim am 19. November das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Nordirland im Frankfurter Waldstadion. Die Jugendlichen Kicker hatten viel Spaß, ihre Idole im DFB-Dress einmal Live zu sehen und bejubelten  beim 6:1 Erfolg Deutschlands die vielen Tore.

Der Ausflug zum Länderspiel war die verdiente Belohnung für die junge U15-Mannschaft der Germanen, die sich mit zuletzt vier Siegen in Folge für die Kreisliga Hanau qualifiziert hat. Möglich gemacht wurde das Event durch eine Ticketaktion des Hessischen Fußballverbandes und den Einsatz einiger Eltern – so konnte die ganze Gruppe mit einem gecharterten Bus, der von einem Spieler-Papa gefahren wurde, gemeinsam zum Stadion fahren. Versüßt wurde die Fahrt mit Pepsi und Knabbereien, die von einem Teilnehmer für die Mannschaft gespendet wurden.

Im Stadion verfolgten die Jugendlichen gespannt das Spiel und tauschten sich fachmännisch aus: „Hast Du die Ballannahme von Gnabry gesehen, Digga? Weltklasse!“, „Alter, die Kombination eben: mit nur einem Kontakt über drei Stationen gespielt!“, „Was für ein krasser Pass der Kroos da spielt!“. Beeindruckt waren die Jungs aber auch von den Gästefans, die -unbeeindruckt von der deutlichen Niederlage- ihre Mannschaft über 90 Minuten mit lauten Gesängen unterstützten. 

Am Ende jubelten alle über den hohen Sieg und die gelungene EM-Qualifikation des Deutschen Teams. Für die Trainer war der Ausflug eine willkommene Team-Building Maßnahme zum Auftakt der Kreisligarunde, wo die Mannschaft sich ab kommender Woche gegen starke Gegner behaupten muss.

Drucken E-Mail