D-Junioren beim Bundesligaspiel

50 Kinder, Eltern und Geschwister der beiden D-Juniorenteams des FC Germania 08 Dörnigheim folgten am vergangenen Wochenende einer Einladung der Frankfurter Eintracht zum Besuch des Bundesligaspiels gegen Hannover 96.

Schon zu Beginn des Ausflugs wartete ein erstes Highlight auf die 11- und 12-jährigen Jungs, als der Mannschaftsbus des Frauen-Bundesligamannschaft des 1. FFC Frankfurt am Vereinsgelände an der Eichenheege vorfuhr, um die Teilnehmer zum Stadion zu fahren.

In der Arena angekommen blieb genug Zeit, sich mit einer Stadionwurst und Limonade zu verpflegen, ehe man gespannt das Spiel verfolgte und die Eintracht lautstark unterstützte. Dass für die Frankfurter Fußballer am Ende ein 1:0 Heimsieg zu Buche stand, sorgte auf dem Heimweg für zusätzliche Gute Laune.

Nach dem Spiel ging es wieder mit dem Bus zurück zum Germania-Sportplatz, wo man den Tag bei Burgern und Schnitzeln in der Vereinsgaststätte „Zur Germania“ ausklingen ließ.

Am Ende des langen Tages freuten sich die Trainer der beiden D-Junioren-Teams über den gelungenen Ausflug. Eine Woche vor Beginn der Rückrunde bot der Besuch bei den Profis nochmal eine gute Gelegenheit, den Zusammenhalt zwischen und innerhalb beider Mannschaften zu stärken.

Die D-Junioren bedanken sich besonders bei Eintracht Frankfurt, der Jugendabteilung des FC Germania, Rita’s Reisedienst, Germania-Wirt Frank Pütter und den privaten Sponsoren, die diesen schönen Ausflug ermöglicht haben.

Drucken E-Mail