Kreisliga B Hanau 2017/2018

 

                                                           

Ansprechpartner

Trainer

Patrick Ofcarek

0152-22518974

Co-Trainer

Jörg Kronfoth

0178-5274539

Spielplan & Tabelle

 

VitaFitness sponsort 2.Mannschaft neuen Trikotssatz

Die 2. Mannschaft des FC Germania 08 Dörnigheim bedankt sich recht herzlich bei dem Sponsor VitaFitness (http://vf-maintal.de/) für einen Satz neue Trikots. Ebenfalls unterstützte VitaFitness die Seniorenmannschaften in der Vorbereitung mit mehreren Tabata Einheiten. Die Trikots wurden heute bei strahlendem Sonnenschein eingeweiht, leider ging das Spiel gegen den SV Wolfgang II nur 3:3 aus. Trotz zahlreicher Tormöglichkeiten in der 1. Halbzeit ging man mit 2:2 in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit ging man unglücklich mit 2:3 in Rückstand und konnte kurz vor Schluss das mehr als verdiente 3:3 erzielen.

DruckenE-Mail

Tabata statt Fussballtraining

Während die 1. Mannschaft am Donnerstag Abend ihr Pokalspiel gegen Oberissigheim auf dem heimischen Geläuft erfolgreich mit 3:2 bestritt, musste sich die 2. Mannschaft nach einer Alternative zum normalen Fussballtraining umschauen. Der Sportpark VitaFitness bot uns an, am Fitnesskurs "Tabata" teilzunehmen. In einer Art Zirkeltraining durchläuft man in Zweierteams ingesamt 8 Stationen mit 2 Übungen. Nach bereits 1 Minute Belastung läuft der Schweiß und man geht an seine Belastungsgrenzen. Durch ständiges Pushen im Mannschaftsverbund und durch Anfeuerungsrufe des Trainers treibt man sich von Station zu Station und absolviert nach insgesamt 50 Min ein hartes Sportprogramm. Ein Eiweißshake sowie ein Saunagang nach dem Kurs vollendete den abwechselungsreichen Trainingsabend und die nächsten Kurse bei VitaFitness sind schon fest eingeplant.

Vielen Dank an das VitaFitness-Team, vor allem Nabil Dhiab und Marco Howald.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

1B belegt den 2. Platz bei der Stadtmeisterschaft

Die 2. Mannschaft des FC Germania 08 Dörnigheim belegte bei der gestrigen Stadtmeisterschaft den 2. Platz hinter KEWA Wachenbuchen.

Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Hochstadt dominierte die 1B die ersten beiden Spiele gegen den FSV Bischofsheim (2:1) und gegen den 1. FC Hochstadt (4:1) und spielte souveräne Ergebnisse heraus. Nach ingesamt 4x 25 Minuten Spielzeit und anschließender zweistündiger Pause wurde der Stadtmeister im direkten Duell gegen KEWA Wachenbuchen ermittelt. Da einige Spieler nach dem 2. Spiel passen mussten und die Mannschaft dadurch enorm geschwächt wurde, konnte man im letzten Spiel kräftemäßig nicht mehr dagegen halten und musste sich der KEWA 6:0 geschlagen geben.

Dennoch war es letztendlich eine gute Vorberreitung auf den anstehenden Saisonstart und dort wird man der KEWA aus Wachenbuchen mehr Paroli bieten.

 

DruckenE-Mail