Tabata statt Fussballtraining

Während die 1. Mannschaft am Donnerstag Abend ihr Pokalspiel gegen Oberissigheim auf dem heimischen Geläuft erfolgreich mit 3:2 bestritt, musste sich die 2. Mannschaft nach einer Alternative zum normalen Fussballtraining umschauen. Der Sportpark VitaFitness bot uns an, am Fitnesskurs "Tabata" teilzunehmen. In einer Art Zirkeltraining durchläuft man in Zweierteams ingesamt 8 Stationen mit 2 Übungen. Nach bereits 1 Minute Belastung läuft der Schweiß und man geht an seine Belastungsgrenzen. Durch ständiges Pushen im Mannschaftsverbund und durch Anfeuerungsrufe des Trainers treibt man sich von Station zu Station und absolviert nach insgesamt 50 Min ein hartes Sportprogramm. Ein Eiweißshake sowie ein Saunagang nach dem Kurs vollendete den abwechselungsreichen Trainingsabend und die nächsten Kurse bei VitaFitness sind schon fest eingeplant.

Vielen Dank an das VitaFitness-Team, vor allem Nabil Dhiab und Marco Howald.

 

 

Drucken E-Mail